• Betriebsleistung EUR 19 Mio.
  • Betriebsergebnis EUR 2,4 Mio.
  • Eigenkapital inkl. Nachrangkapital EUR 15 Mio.

Klagenfurt, 04. August 2022. Der geprüfte Jahresabschluss der PV-Invest GmbH für das Wirtschaftsjahr 2021 wurde veröffentlicht und zeigt eine durchwegs positive Entwicklung. 2021 hat sich die Liechtenstein Gruppe mit 42% an der PV-Invest beteiligt. Die bisherigen Gesellschafter halten jeweils 29% der Geschäftsanteile. Mit dem Hinzutritt der neuen Gesellschafterin hat die PV-Invest ihre Eigenkapitalausstattung wesentlich gestärkt und die Basis für ein weiteres Wachstum gelegt.
Im 2. Halbjahr 2021 sind in ganz Europa die Energie- und Strompreise in bis dahin unbekannte Höhen gestiegen. Diese Preissprünge haben den Trend, weg von staatlichen Einspeisetarifen, hin zu Marktpreismodellen in der Stromverwertung, verstärkt. Insbesondere bei der Entwicklung von neuen PV-Kraftwerken hat sich der Fokus auf neue Vertriebsformen für den Stromverkauf gerichtet. In Slowenien wurde die Beteiligung am lokalen Unternehmen von 51% auf 100% aufgestockt und in Griechenland der Geschäftsanteil ebenfalls auf 100% erhöht. Weiters begann in Griechenland die Projektentwicklung eines 80 MWp-Projektes, worauf die Entwicklung von weiteren Projekten im Jahr 2022 folgten.

In Friesach wurde zum Jahresende 2021 das größte Solarthermie-Kraftwerk Österreichs fertiggestellt, welches seit dem Frühjahr 2022 Wärme mittels eines 20-jährigen Wärmeliefervertrages an die Fernwärmekunden in Friesach liefert.

Die massiven Strompreissteigerungen haben den Wert der in Entwicklung befindlichen Projekte, insbesondere in Italien und Griechenland, wesentlich erhöht. Aber auch bei den Bestandsanlagen führen diese zu erhöhten Einnahmen

Über das Unternehmen

Die PV – Invest GmbH ist im Sektor der erneuerbaren Energie tätig und produziert zum einen mit ihren Tochtergesellschaften Strom aus Photovoltaik-Kraftwerken. Derzeit hat das Unternehmen Bestandsobjekte mit rund 60 MW im Betrieb. Zum anderen plant und erreichtet das Unternehmen PV-Kraftwerksprojekte in Europa und der MENA-Region. Die Bilanzsumme per 31.12.2021 beläuft sich auf 115,3 Mio. Euro. Im Rahmen eines von der Creditreform Rating AG durchgeführten Unternehmensratings wurde die PV – Invest GmbH im September 2021 mit der Note „B+“ und mit „stabiler Aussicht“ bewertet.

Medien & Investor Relations
B.Sc. Heidrun Ziegenfuß
PV-Invest GmbH
+43 (0) 463 / 21 80 73 – 21
heidrun.ziegenfuss@pv-invest.com

Rechtlicher Hinweis
Diese Mitteilung ist weder ein Prospekt noch ein Angebot von Wertpapieren oder eine Einladung ein Angebot zu legen noch eine persönliche Empfehlung für Wertpapiere der PV-Invest GmbH (die "Gesellschaft"). Ein Angebot von Wertpapieren der PV-Invest GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines von der Luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - "CSSF") gebilligten und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") und die Österreichische Finanzmarktaufsicht ("FMA") notifizierten Wertpapierprospekts sowie den für die jeweilige Emission anwendbaren Endgültigen Bedingungen (Final Terms). Der gebilligte / notifizierte Wertpapierprospekt und die Final Terms wurden von der PV-Invest GmbH gemäß den gesetzlichen Vorgaben auf der Website der Gesellschaft unter https://www.pv-invest.com/de/wertpapierprospekte veröffentlicht und sind bei der PV-Invest GmbH, Lakeside B07, A-9020 Klagenfurt, Österreich kostenfrei erhältlich..