• Betriebsleistung EUR 11 Mio
  • Betriebsergebnis EUR 3,1 Mio
  • Eigenkapital inkl. Nachrangkapital EUR 6 Mio
  • Kraftwerksportfolio zum Bilanzstichtag 25,7 MW
  • Aufnahme in das Corporates Prime Segment an der Wiener Börse

Klagenfurt, 31. August 2018. Der geprüfte Jahresabschluss der PV-Invest GmbH für das Wirtschaftsjahr 2017 wurde veröffentlicht. Der positive Trend des Vorjahres setzt sich fort.

Im Wirtschaftsjahr 2017 konnte durch die Emission der PV-Invest Photovoltaik-Anleihen 2017-2024 und 2017-2027 eine weitere Steigerung der Unternehmensaktivitäten bewirkt werden. Neben der verstärkten Tätigkeit im EPC- und Contractinggeschäft durch das Tochterunternehmen KPV Solar GmbH konnte auch das Bestandsportfolio weiter ausgebaut werden.

Zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2017 betrug die Gruppenbilanzsumme somit 68,7 Mio. Euro. Die Betriebsleistung der PV-Invest Gruppe wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 39%, auf 10,9 Mio. Euro. Die Steigerung des EBIT auf 3,13 Mio. Euro (Vj. 2,48 Mio. Euro) führt zu einem EBIT/Betriebsleitung-Verhältnis von 28,6%. Das Eigenkapital (inkl. nachrangige Verbindlichkeiten) blieb mit 6 Mio. Euro unverändert. Trotz der Expansionstätigkeiten und der damit verbundenen Investitionen konnte ein ausgeglichener Jahresüberschuss erwirtschaftet werden. Das Kraftwerksportfolio der gesamten Gruppe umfasste zum Ende des Wirtschaftsjahres PV-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 25,7 MW in 8 Exportmärten. Die entspricht einer Steigerung um 2 MW sowie dem Eintritt in einen neuen Markt.

Zu Beginn des Jahres 2018 wurde mit der Errichtung von zwei Kleinwasserkraftwerken in Bosnien-Herzegowina begonnen, womit die PV-Invest GmbH erstmals neben PV-Kraftwerken auch in Kleinwasserkraftwerke investiert. Neben der Erschließung eines weiteren neuen Marktes wird dadurch auch eine Diversifikation des Technologieportfolios erreicht. Zudem wurde die spanische Tochtergesellschaft Macael Fotovoltaica 11 SL im ersten Halbjahr 2018 gewinnbringend verkauft. Darüber hinaus wurden auch die PV-Invest Photovoltaik-Anleihen 2017 in das Coporates Prime Segment der Wiener Börse aufgenommen.

Über das Unternehmen

Die PV-Invest GmbH ist im Sektor der erneuerbaren Energie tätig und produziert zum einen mit ihren Tochtergesellschaften Strom aus Photovoltaik-Kraftwerken. Derzeit hat das Unternehmen Bestandsobjekte mit rund 26 MW im Betrieb. Zum anderen plant und erreichtet das Unternehmen PV-Kraftwerksprojekte in Europa und der MENA-Region. Die Bilanzsumme per 31.12.2017 beläuft sich auf 68,7 Mio. Euro.

Medien & Investor Relations
Mag. Richard Petz
PV-Invest GmbH
+43 (0) 463 / 218073 – 21
richard.petz@pv-invest.com

Rechtlicher Hinweis
Diese Mitteilung ist weder ein Prospekt noch ein Angebot von Wertpapieren oder eine Einladung ein Angebot zu legen noch eine persönliche Empfehlung für Wertpapiere der PV-Invest GmbH (die "Gesellschaft"). Ein Angebot von Wertpapieren der PV-Invest GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines von der Luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - "CSSF") gebilligten und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") und die Österreichische Finanzmarktaufsicht ("FMA") notifizierten Wertpapierprospekts. Der gebilligte / notifizierte Wertpapierprospekt wurde von der PV-Invest GmbH gemäß den gesetzlichen Vorgaben auf der Website der Gesellschaft unter https://www.pv-invest.com/de/wertpapierprospekte/ veröffentlicht und ist bei der PV-Invest GmbH, Lakeside B07, A-9020 Klagenfurt, Österreich kostenfrei erhältlich.